Was sind Baptisten?

Köln-West zählt sich als Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden zur Konfessionsfamilie der Baptisten ...

Mehr Infos

Aktuelle Termine

30. Jul

So 30.07.2017 // 10:30

Gottesdienst

Wofür wir stehen – die Leitgedanken von Köln-West

Liebe zu Gott und unsern Mitmenschen ... , die Bibel als Maßstab ..., – unsere Leitgedanken fassen zusammen, woran wir uns als Gemeinde orientieren.

Mehr lesen

Köln-West mit eigener Facebook-Gruppe – Mitmachen und dabei sein!

Facebook-Seite von Köln-West

 

Sermons available
in English

Morning Service Translation

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Köln-West

Köln-West ist eine Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde, beheimatet im Stadtteil Ehrenfeld. Im Mittelpunkt des Gemeindelebens steht der sonntägliche Gottesdienst mit seinen Schwerpunkten Predigt, Anbetung und Gebet. Ferner bietet die Gemeinde spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche an. Für Menschen, die mehr über den christlichen Glauben wissen wollen, finden regelmäßig Glaubenskurse statt.

Organisation

Die Gemeinde Köln-West wurde 1986 gegründet und ist eine Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (EFG) im Bund der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden in Deutschland (BEFG), K.d ö.R. (Körperschaft des öffentlichen Rechts).

Als baptistische Freikirche mit etwas üer 200 Mitgliedern ist Köln-West organisatorisch selbstständig und finanziert sich durch freiwillige Spenden und Mitgliederbeiträge. Weltweit haben baptistische Gemeinden – als größte evangelische Freikirche überhaupt – in rund 160 Ländern etwa 47 Millionen Mitglieder.

Die Gemeinde wird nach dem Vorbild des Neuen Testaments von „Ältesten“ geleitet. Diese werden in einer Mitgliederversammlung auf fünf Jahre von den Gemeindemitgliedern gewählt. Diakone, die verschiedenen Aufgabenbereichen zugeteilt sind, unterstützen die Ältesten in der operativen Gemeindearbeit.

Vor mehreren Jahren hat die Gemeinde Köln-West eine Zweiggemeinde im Süden Kölns, die EFG Köln-Süd, ins Leben gerufen. Diese ist  mittlerweile selbstständig.

Selbstverständnis

Der evangelistisch orientierte Anspruch – die Gemeindevision von Köln-West, anderen Menschen die christliche Botschaft nahe zu bringen, mündet im Leitgedanken: „Durch uns sollen Menschen Jesus kennen lernen und in seiner Nachfolge wachsen.“

Bewusstes und engagiertes, an der Nachfolge Christi ausgerichtetes Miteinander bei gleichzeitiger individueller Entfaltung stellt den wichtigsten Wesenszug dar, verbunden mit dem Bestreben, gemeinsam in der Erkenntnis Christi zu wachsen und andere Menschen an den Glauben heranzuführen.  

Die Mitgliedschaft in der Gemeinde wird erworben durch das freiwillige, persönliche Bekenntnis des Glaubens an Jesus Christus mit anschließender Taufe bzw. durch Überweisung von einer anderen bekenntnisverwandten Gemeinde.

Veranstaltungen

Parallel zum sonntäglichen Gottesdienst um 10.30 Uhr bietet die Gemeinde Kindergottesdienste für verschiedene Altersgruppen und einen Bibelkurs für Jugendliche an. Verschiedene Kleingruppen, unter anderem häusliche Bibelkreise, die Glaubensgrundkurse „Alpha“ und „Beta, sowie Gebetstreffen bieten weitere Möglichkeiten zu regelmäßigen Zusammenkünften. Hinzu kommen monothematische und glaubenspraktisch ausgerichtete Gemeinde-Seminare, Angebote an Seelsorge und die Beteiligung an verschiedenen Regional- und Großveranstaltungen, wie z. B. ProChrist.   

Verbindung/Kontakte zu anderen Organisationen

Köln-West ist Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland (BEFG) und unterhält Verbindungen zur Evangelischen Allianz Deutschland (EAD), dem Alpha-Kurs Deutschland, ProChrist e. V. sowie verschiedenen christlichen Missionsgesellschaften, z. B. Wycliff Bibelübersetzung, Europäische Baptistische Mission (EBM) und Missionarische Aktion in Südamerika (MASA), Christliche Fachkräfte International (CFI) u. a.