Wofür wir stehen – die Leitgedanken von Köln-West

Liebe zu Gott und unsern Mitmenschen ... , die Bibel als Maßstab ..., – unsere Leitgedanken fassen zusammen, woran wir uns als Gemeinde orientieren.

Mehr lesen

Köln-West mit eigener Facebook-Gruppe – Mitmachen und dabei sein!

Facebook-Seite von Köln-West

 

Sermons available
in English

Morning Service Translation

Köln-West baut Diakoniearbeit auf

Die Gemeinde hat sich das Ziel gesetzt einen diakonischen, (also mildtätigen) Arbeitszweig in der Gemeinde zu errichten.

In regelmäßigen Abständen treffen wir uns in den Gemeinderäumen, um diese Arbeit auf den Weg zu bringen. Alle Interessierten, die an der konzeptionellen Entwicklung und späteren praktischen Umsetzung dieser Arbeit mitwirken möchten, sind herzlich eingeladen.

Gemeindeaufgabe Diakonie

Diakonie (von griech. "Dienst") wird landläufig als "Dienst am Mitmenschen" betrachtet. Als Gemeinde sehen wir in dieser Betätigung neben Aufgaben wie Gottesdienst und Anbetung, Verkündigung und Evangelisation eine unserer wesentlichen Sendungsaufgaben. Die Bibel ist voll von Berichten, die sich mit der Not von Armen, Gehandicapten und weiteren Menschen beschäftigen. Im neuen Testament bezeichnet der Apostel Paulus Diakonie – das gegenseitige Lastentragen – ganz schlicht als Erfüllung des Willens Christi (Gal 6,2).

Für Köln-West sehen wir derzeit zwei verschiedene diakonische Arbeitsbereiche. Erstens: Hilfe für Gemeindemitglieder, die in irgendeiner Form in Not geraten sind.